Bonita & Gina

Beschreibung

Ich muss mich sehr schweren Herzens von zwei meiner Katzen trennen. Grund dafür sind sich immer mehr zuspitzende Streitigkeiten.
Bonita & Gina (geboren Juni 2005) habe ich nach 14 Jahren Wohnungshaltung im September 2019 nach einem tödlichen Verkehrsunfall übernommen. Mit Bonita und einer meiner vorhandenen Katzen gab es von Anfang an immer wieder Probleme. Zwischenzeitlich war es mal besser und ich dachte, sie haben ja genug Platz, sollen sie sich halt aus dem Weg gehen. Seit ca. einem halben Jahr spitzt sich die Lage aber immer mehr zu, nun nicht nur mit Bonita, sondern auch mit Gina. Es gibt keine Nacht mehr in der hier nicht die Fetzen fliegen (tags ist es nicht ganz so heftig) und die Beiden reagieren immer wieder mit Unsauberkeit. Aktuell halte ich sie daher nun getrennt, was aber keine Dauerlösung ist, da sie so keinen Freigang mehr genießen und nicht wirklich an unserem Leben teilhaben können. So habe ich mir das Leben für sie nicht vorgestellt.
Erwähnen möchte ich nochmal, dass das Verhalten nicht von den beiden, sondern von meiner Yuma ausgeht. Nach langen Überlegungen und vielen Tränen habe ich mich aber entschlossen, für die zwei und nicht für Yuma ein neues zuhause zu suchen, da Yuma
1. schon zuvor bei mir gewohnt hat
2. dieses Verhalten gegen alle meine anderen Katzen nicht zeigt und mit diesen auch sehr gerne spielt, so dass ich sie nicht auseinander reißen möchte.
Bonita (dreifarbig) und Gina (getigert mit weiß) sind gesund, sehr verschmust und sehr fit für ihr Alter. Bei Gina habe ich im Herbst 2019, bei Bonita im Frühjahr 2020 die Zähne komplett sanieren lassen. Beide sind Hunde gewöhnt und können auch zu anderen Katzen (sofern diese nett sind!). Sie zeigen keine Interaktion miteinander und könnten daher einzeln oder gemeinsam umziehen.
Hat jemand ein großes Herz für eine oder zwei alte Mietzen und kann uns helfen?